Karotten-Pilaw

Karotten-Pilaw

Zutaten für 4 Portionen
600 g Karotten
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
200 g Basmati-Reis
2 EL Butter
1000 ml Gemüsebrühe oder 7-Würze
4 TL Tomatenmark
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
2 EL Rosinen
2 EL Mulberry (Maulbeeren)
4 EL Mandeln
250 g Joghurt
30 Blätter frische Minze
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Knoblauch, Zwiebel und Chili fein hacken.

2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Knoblauch, Zwiebel und Chili 2 Min. andünsten. Die Möhren dazugeben und weitere 2 Min. mitdünsten. Tomatenmark, Reis, Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel und Zimt unterrühren und kurz mitbraten.

Brühe zugießen und zugedeckt bei mittlerer Stufe 20 Minuten kochen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Rosinen und Maulbeeren hinzufügen.

Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Minze fein schneiden und mit dem Joghurt verrühren.

Karotten-Pilaw mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Minz-Joghurt servieren.

Tipp
Mulberry (Maulbeeren) sind süß und herb zugleich. Sie sorgen für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und sind eine gute Quelle pflanzlicher Porteine.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s