Ghee

Ghee

Zutaten

750 g Süßrahm-Butter

Zubereitung

Die Butter in einem Topf ohne Deckel bei niedrigster Temperatur schmelzen.  Die Butter nicht umrühren! Fett, Wasser und Eiweiß werden bei diesem Vorgang voneinander getrennt. Auf dem flüssigen Fett setzt sich oben Eiweiß ab, das vorsichtig abgeschöpft werden muss. Wenn die vom Boden des Topfes aufsteigenden Bläschen klar werden – das dauert ca. 1 1/2 – 2 Stunden – ist der Vorgang fertig.

Nun das Ghee durch ein frisches Tuch in ein Gefäß abgießen und danach in gut vorbereitete trockene Gläser abfüllen. Das Fett vollständig abkühlen lassen und dann erst die Gläser verschließen. Somit wird verhindert, dass sich Kondenswasser bildet.

Tipp

Ghee – auch geklärte oder geläuterte Butter genannt – ist aus Butter durch Entfernen von Milcheiweiß und Wasser gewonnenes Butterreinfett. Es ist ist sehr gut verdaulich und es werden ihm gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben. Es kann unter anderem zum Kochen und Backen verwendet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s