Quittenkompott

Quittenkompott.jpg

Zutaten
1 kg Quitten
Saft einer Zitrone
1 Vanilleschote
350 g Zucker
400 ml Apfelsaft ohne Zucker
100 g Rosinen
Mandelsirup

Zubereitung
Die Quitten waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

Rosinen in 4 EL Mandelsirup einlegen. Das verleiht dem Kompott ein besonderes Aroma.

Schalen und Kerngehäuse mit 1 l Wasser ca. 30 Minuten kochen. Sud durch ein Sieb abgießen und leicht ausdrücken.

Zucker, mit der längs aufgeschnittenen Vanilleschote, Apfelsaft und Quittensud aufkochen und die Quittenstücke darin ca. 15 Minuten weich kochen.

Quitten, Rosinen und Vanilleschote auf  die vorbereiteten Einmachgläser verteilen. Den Sud nochmals 5 Minuten aufkochen lassen und die Gläser randvoll befüllen. Anschließend ca. 10 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Tipp
Das Quittenkompott schmeckt u.a. zu Reibekuchen und ist ein wunderbarer Begleiter zu Süßspeisen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Quittenkompott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s