Räucherforelle auf Fenchel-Grapefruit-Salat mit Brotchips

Räucherforelle auf Fenchel-Grapefruit-Salat1

Zutaten für 4 Personen

Salat
2 Fenchel
2 Grapefruits
1 TL Fenchelsamen
1 TL Meersalz
450 g geräucherte Lachsforelle mit Haut

Dressing
50 ml Zitronensaft
aufgefangenen Grapefruitsaft
30 ml Walnussöl
frisch gemahlenen Pfeffer

Chips
60 g Schwarzbrot in Baquetteform
20 g Butter

Zubereitung
Das Brot hauchdünn schneiden und mit der Butter beschmieren. Den Ofen auf 120 Grad vorheizen und das Brot auf einem mit Backpapier belegtem Blech 30 Minuten knusprig backen.

Die Fenchel vom Strunk befreien, das Grün entfernen und extra fein schneiden.

Den Fenchel fein schneiden. Mit 1 TL Salz mischen und ca. 10 Minuten durchziehen lassen. Anschließend sorgfältig abtropfen lassen.

Grapefruits schälen und die Filets herausschneiden.

Fenchelsamen ohne Fett in einer Pfanne rösten, dann in einem Mörser zerstoßen.

Fenchel, Fenchelgrün, Fenchelsamen sowie Grapefruit  mischen.

Für das Dressing den aufgefangenen Grapefruitsaft mit dem Zitronensaft und dem Walnussöl mixen, mit frisch gemahlenem Pfeffer und evtl. noch etwas Salz abschmecken.

Das Fischfilet von der Haut befreien und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Chips anrichten.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s