Lachsforellen-Filet mit Steckrübe und Apfelsalat

Lachsforellenfilet mit Steckrübe und Apfelsalat

Zutaten für 4 Personen
4 Lachsforellen-Filets
1 kg Steckrübe
500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
20 g Butter
4 EL Weißweinessig
2 EL Apfelessig
1 kleines Stück Ingwer
200 ml Wasser
Meersalz
Prise Chilipfeffer
1 TL Raz El Hanout
5 EL Olivenöl
brauner Zucker
2 säuerliche Äpfel
50 g Ziegenkäserolle

Zubereitung
Die Steckrübe schälen und grob raspeln. Die Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Die Zwiebel in Butter glasig andünsten. Die Kartoffeln, Steckrübenraspel, 3 EL Weißweinessig sowie 200 ml Wasser hinzufügen und mit Salz und Raz El Hanout sowie einer Prise Zucker würzen. 40 – 45 Minuten köcheln lassen.

Die Lachsforellen-Filets mit Salz und Chili-Pfeffer würzen und in einer Pfanne gold-braun auf der Hautseite anbraten und anschließend auf der Fleischseite  1-2 Minuten fertig braten.

Für den Apfelsalat 2 EL Apfel- sowie 1 EL Weißweinessig mit 5 EL Olivenöl, Chilipfeffer und Salz verrühren und mit den in Scheiben geschnittenen Äpfeln und zerbröseltem Ziegenkäse vorsichtig verrühren.

Tipp
Raz El Hanout (Rosengewürz) ist eine typisch marrokanische würzige, aber nicht scharfe Gewürzmischung. Sie besteht aus duftenden exotischen Gewürzen wie Rosenblüten, Koriander, Zimt, Piment, Chili, Kurkuma, Kardamon, Muskatnuss, Cumin, Orangenschalen, Bockshornklee, Sternanis etc.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s