Quinoa-Tofu-Kaki-Salat

Quinoa, das in einigen Ländern auch unter den Namen Reismelde, Perureis, Reisspinat, Inkaweizen und Inkareis bekannt ist, liefert einen hohen Anteil an Eiweiß und ist dadurch ein sehr gesundes Korn. Es kommt ursprünglich  aus Südamerika, wo es schon den Inkas vor 6000 Jahren als Grundnahrungsmittel diente.

Sein Eiweiß bietet für den Menschen alle essentiellen Aminosäuren, welches Bausteine sind, aus denen sich Eiweiße zusammensetzen. Der Mensch kann diese nicht selbst herstellen und muss sie deshalb mit der Nahrung zuführen.

Es ist  glutenfrei und eignet sich somit  für die Ernährung bei Glutenunverträglichkeit. Und es ist komplett basisch und trägt damit zur gesunden und ausgewogenen Ernährung bei. Durch seine basische Wirkung gleicht es andere, sauer wirkende Nahrungsmittel aus und sorgt für ein optimales Säuren-Basen-Gleichgewicht.

Quinea-Tofu-Salat1

Zutaten für 4 Personen
200 g Quinoa
200 g Curry-Mango-Tofu
2 rote Paprika
3 Frühlingszwiebeln
1 Kaki
1 Avocado
1 Limette, Saft
1/2 Bund Petersilie
1 Tl Korianderpulver
2 El Weißweinessig
4 El Olivenöl
1 Tl Agavendicksaft
1/2 Tl Chili
Salz/Pfeffer
1/2 Bund Koriander

Zubereitung
Die Quinoa abspülen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Quinoa eine Minute anbraten. 500 ml Wasser dazugeben, salzen und bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Minuten garen. Abkühlen lassen.

Paprika halbieren und mit etwas Olivenöl einreiben. Backofen auf 180 Grad vorwärmen, Paprika hineinlegen und backen bis die Haut leichte Blasen schlägt. Abkühlen lassen und klein schneiden.

Limettensaft, Weißweinessig, Agavensirup, Salz, Pfeffer, Chili, Koriander sowie 3 El Olivenöl verrühren.

Tofu,  Frühlingszwiebeln, Petersilie, Kaki und Avocado in Würfel  schneiden.

Die gesamten Zutaten vorsichtig unter die Vinaigrette heben, mit dem frisch  gehackten Koriander servieren.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s