Kochbananen-Kokos-Suppe

Kochbananen

Zutaten für 4 Personen
2 reife Kochbananen, geschält und in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, geschält und gehackt
2 Knoblauchzehen, geschält und gehackte
1 grüne Chilischote, gehackt, mittelscharf
80 ml Sesamöl
1 TL Kreuzkümmel, gemörsert
1 TL Koriander, gemahlen
1 L 7-Würze oder Gemüsebrühe
2 TL Marmite, Yeast Extract
500 ml Kokosmilch
1 Prise Meersalz
1 Handvoll Koriander, grob gehackt
1 Handvoll Minze, grob gehackt

Kochbananen-Suppe

Zubereitung
Das Sesamöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili, Koriander und Kreuzkümmel zugeben und ca. 5 Minuten unter Rühren schwitzen lassen. Anschließend die Kochbananen, Kokosmilch, Brühe und Marmite zugeben und aufkochen lassen.
Die Temperatur herunterdrehen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kochbananen weich sind, dann den Topf vom Herd ziehen, salzen und pürieren. Mit Koriander und Minze servieren.

Tipp
Marmite ist ein englischer, säuerlich schmeckender Brotaufstrich. Er besteht aus Hefeextrakt, Vitaminen und Gewürzen. Sein Werbespruch lautet: „Love it or hate it“. Auf Brot würde ich ihn nie essen, aber in die  Suppe passt er super.

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Kochbananen-Kokos-Suppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s