Giersch-Mangold-Quiche

Giersch-Mangold-Tarte

Zutaten
3 Handvoll Giersch, waschen
1 kg Mangold, in Stücke geschnitten
2 Zwiebeln, kleine Würfel
3 Knoblauchzehen, klein geschnitten
Olivenöl
1/2 Zitrone, Saft
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch in  Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Giersch und Mangold etwa eine Minute in kochendem Wasser blanchieren (kurz köcheln lassen). Abtropfen lassen und zu den übrigen Zutaten in die Pfanne geben. Bei geringer Hitze mitdünsten, bis die Blätter weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Quiche Teig
300 g Mehl
150 g Butter oder vegane Margarine
1 TL Salz
8 EL Wasser

150 g geriebener, leicht würziger, Käse oder vegan Montanero

Zubereitung
Mehl, Butter, Salz und Wasser zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen. Danach den Teig ausrollen und in eine eingefettete Springform geben. Die Ränder an den Seiten etwas hoch drücken und mit der Gabel einstechen. Das Gemüse einfüllen, mit dem Käse bestreuen und bei 180 Grad, Heißluft, 30 – 40 Minuten überbacken.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Giersch-Mangold-Quiche

      1. Vielen Dank, das habe ich mir fast gedacht 🙂 leider sind bei uns relativ viele Füchse unterwegs, sodass ich ungern Kräuter direkt aus Gärten hier in der Gegend nehmen. Aber ich werde mich mal umhören. Liebe Grüße, Isabelle

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s