Schild-Sauerampfer Suppe

Sauerampfer-Suppe

Zutaten
150 g Schild-Sauerampferblätter, in dünne Streifen geschnitten
2 Schalotten, klein gewürfelt
50 g Butter
100 ml Weißwein
800 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
2 EL Mehl
100 ml Sahne
1 Eigelb (M)
1 EL Zitronensaft
Salz/Pfeffer
3 Eier, hartgekocht

Zubereitung
Butter in einem Topf zerlassen, die Schalotten darin glasig andünsten. Die Hälfte des Sauerampfers dazugeben und kurz mit dünsten. Mehl hinzufügen und unter Rühren anschwitzen. Wein, 7-Würze und die Hälfte der Sahne gut unterrühren. Bei geringer Hitze ohne Deckel ca. 25 Minuten köcheln lassen. Nach 20 Minuten den restlichen Schild-Sauerampfer hinzugeben.

Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren.
Anschließend die restliche Sahne mit dem Eigelb in einer Schüssel verrühren und in die Suppe geben.

Kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3 hartgekochte Eier als Einlage zur Suppe geben und es sich schmecken lassen.

Schild-Sauerampfer

Tipp
Schild-Sauerampfer hat einen  zitronensäuerlichen Geschmack und gibt Suppen, Salaten oder auf Brot die besondere Würze. Schon die alten Ägypter verzehrten das saure und erfrischende Kraut im Anschluss an ein allzu üppiges Festmahl. Es ist eine winterharte Staude, die bis zu 45 cm hoch werden kann.

Advertisements

2 Gedanken zu „Schild-Sauerampfer Suppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s