Caponata

Ein Gemüsegericht, welches in Italien normalerweise als Beilage oder Vorspeise serviert wird. Als Hauptspeise kann man es sehr gut mit Brot oder Pasta zu sich nehmen.

Caponata

Zutaten für 2 Personen (Hauptspeise)
1 Aubergine, in Würfeln geschnitten
1 rote Paprika, in Würfel geschnitten
4 EL Karpern, abgetropft
1 Handvoll grüne Oliven, ohne Stein
4 reife Tomaten, in Würfel geschnitten
1 Zucchini, in Würfel geschnitten
1 Fenchel, in Würfel geschnitten
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
2 EL Olivenöl
2 TL Oregano
1/2 TL Chili
Himalaja Goji, Flor de Sal
1 Handvoll Petersilie, fein gehackt
1 Handvoll Minze, fein gehackt
2 EL Apfelessig

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Aubergine, Fenchel, Zucchini, Oregano, etwas Salz und Chili hineingeben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gelegentlich umrühren.

Knoblauch, Zwiebeln, Petersilie, Minze hinzufügen und 3 Minuten weiter garen.

Tomaten, Karpern, Oliven und Apfelessig dazugeben und weitere 15 – 20 Minuten garen.

Evtl. mit den Gewürzen noch einmal abschmecken und die Caponata mit Olivenöl beträufelt servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s