Runde Sünde – Lebkuchen

Lebkuchen, auch Pfeffer-, Honig-, Gewürzkuchen oder Lebzelten genannt, sind ein kräftig gewürztes, halbbares, süßes Gebäck, welches in vielen Kulturen ein fester Bestandteil zur Weihnachtszeit ist. Nachdem ich euch bereits die vegane Variante vorgestellt habe, könnt ihr nun die „Runde Sünde“ backen.

 

lebkuchen3

Zutaten
150 g Butter
250 ml Milch
4 Eier
3 EL Honig
300 g Mehl
1 Pk Backpulver
150 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Magic Cacao mit Bourbon Vanille 
1 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Zimt
180 g brauner Zucker
Schokoglasur, nach Packungsanleitung vorbereiten

Zubereitung
Milch und Butter in einem Topf erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen. Eier, Honig, Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Magic Cacao, Lebkuchengewürz, Zimt und brauner Zucker unterrühren und zu einem Teig verrühren.

Den Ofen bei 180 Grad Heißluft vorheizen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit zwei Löffeln runde Teigstücke verteilen. Ca. 15 Minuten backen.

Die Lebkuchen nach dem Abkühlen mit der vorbereiteten Schokoglasur bepinseln.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s