Steinpilz-Tarte mit Tomaten-Dip

steinpilz-tarte

Zutaten für vier Personen
Tarte

1 kg Kartoffeln, mit Schale gar kochen
40 g getrocknete Steinpilze, 30 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen
100 g Zwiebeln, fein würfeln
50 g Parmesan, fein reiben
30 g Sonnenblumenkerne
Salz/Pfeffer
Öl

Dip
400 g Tomaten, blanchieren, häuten und fein schneiden
75 g Gewürzgurken, fein würfeln
1 kleine Zwiebel, fein würfeln
1 Knoblauchzehe, fein würfeln
1 TL Kapern, fein schneiden
1 kleine Chili, entkernen und fein würfeln
1 Bund Basilikum, in Streifen schneiden
4 EL Weißweinessig
Salz/Pfeffer/Zucker
2 EL Olivenöl

Zubereitung
Die vorbereiteten Kartoffeln pellen und raspeln. Die Steinpilze gut ausdrücken und fein hacken. Zwiebeln und Steinpilze in einer Pfanne anbraten. Abkühlen lassen und geriebenen Parmesan und Sonnenblumenkerne hinzufügen, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Ofen auf 180 Grad, Umluft vorheizen.

Eine runde Tarteform (28 cm) leicht ölen. Die Kartoffelmasse hineindrücken und auf der zweiten Einschubleiste von unten 45 Minuten goldbraun backen. Anschließend weitere fünf Minuten auf dem Backofenboden zu Ende backen.

Alle vorbereiteten Dipzutaten mischen und mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl abschmecken und zur Tarte reichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s