Kokos-Curryeier

Schon seit meiner Kindheit waren Senfeier Hausmannskost vom Allerfeinsten. Diese Curry-Variante steht ihnen im nichts nach. Ich bin auf eure Meinung gespannt.

kokos-curryeier

Zutaten für 2 Personen
4 Eier, 6 Minuten wachsweich kochen
1 Zwiebel, fein schneiden
1 Knoblauchzehe, fein schneiden
1 EL Olivenöl
2 Dosen Tomaten, Stückchen
2 EL Kokos Curry; Spicebar
2 EL Senfkörner
Salz

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. Kokos Curry und Tomaten dazugeben, verrühren und aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und ggfls. Kokos Curry abschmecken.

Senfkörner ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen zu springen.

Die gekochten Eier pellen und halbieren. Mit der Sauce und den Senfkörnern servieren.

Reis passt dazu hervorragend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s