Winterliches Ofengemüse mit Zimt-Vinaigrette

winterliches-ofengemu%cc%88se
Zutaten für 4 Personen
500 g Hokaidokürbis, in 5 cm große Stücke schneiden
2 gelbe Bete, schälen in Scheiben schneiden
2 Pastinaken, schälen und in Scheiben schneiden
2 Petersilienwurzeln, schälen und in Scheiben schneiden
2 Möhren, schälen und in Scheiben schneiden
2 Stangen Lauch, waschen und in Ringe schneiden
1 Gemüsezwiebel, halbieren und in 2 cm breite Spalten schneiden
2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben schneiden

1 Prise Chiliflocken
3 EL Laune gut, alles gut, Gewürzmischung aus Rosenblüten, Kornblume, Salz, Knoblauch, Bärlauch, Basilikum, Oregano, Ringelblume, Rosmarin und Thymian von Sonnentor
1 EL Korianderkörner, im Mörser grob zerstoßen
6 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft  vorheizen.
Das vorbereitete Gemüse auf ein tiefes Backblech geben. Mit Öl, Kräutermischung, Chili sowie Koriander mischen und mit Salz abschmecken.
Im Ofen ca. 30 Min. garen und dabei ab und zu wenden.
Zimt-Vinaigrette
300 ml frisch gepresster Orangensaft
200 ml Gemüsebrühe
2 TL Aquavensirup
1 TL Zimtpulver
Cayennepfeffer
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Olivenöl
Zubereitung
Orangensaft und Brühe aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Aquavensirup, Salz, Pfeffer, Zimtpulver und Cayennepfeffer würzen. Öl unterschlagen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Das heiße Gemüse mit der Zimt-Vinaigrette mischen, mit Petersilie bestreuen.
Advertisements

2 Gedanken zu „Winterliches Ofengemüse mit Zimt-Vinaigrette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s