Shahuka

Ein würziger nordafrikanischer Paprika-Tomaten-Eintopf, welcher in Israel als Nationalgericht gilt und dort überwiegend zum Frühstück gegessen wird.

schakschuka

Zutaten für 4 Personen
400 g grob gehackte Dosentomaten

1 Gemüsezwiebel fein schneiden
2 Knoblauchzehen, fein schneiden
1 rote Paprika, entkernen und würfeln
1 gelbe Paprika, entkernen und würfeln
1 Tl Kreuzkümmelsaat
1 Tl Koriandersaat,(grob zerstoßen)
2 Kardamomkapseln
1 Zimtstange
1 getrocknete Chilischote
5 El Olivenöl
1 El Tomatenmark 
1 Tl geräuchertes Paprikapulver
Salz
1 TL brauner Zucker
4 Eier 
1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe schneiden 
2
Tl Schwarzkümmelsaat
1/2 Bund gehackte Petersilie

Zubereitung
Koriander, Kardamon, Kreuzkümmel, Zimt und Chili in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Gewürze zu duften beginnen.

3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika zugeben und 5 Minuten mit dünsten. Tomatenmark zugeben, Tomaten, Gewürze und geräuchertes Paprikapulver hinzufügen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Bei mittlerer Hitze 30 Minuten zu einer dicklichen Sauce einkochen lassen und abschmecken.

4 Mulden in die Paprikasauce drücken. Eier einzeln aufschlagen und je 1 in die Mulden geben. Eiweiß jeweils vorsichtig in die Sauce rühren, dabei aufpassen, dass das Eigelb nicht verletzt wird. Die Eier ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.

 Shahuka mit Frühlingszwiebeln, Petersilie und Schwarzkümmelsaat bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufelt servieren.

Dazu passt Weißbrot, Pita oder einfach ein grüner Salat.

Advertisements

5 Gedanken zu „Shahuka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s