Sauerkraut – Möhren – Salat

Die milchsaure Gärung des Sauerkrautes ist neben dem Trocknen und Salzen eines der ältesten Konservierungsverfahren für Lebensmittel, dass vermutlich bereits seit mehr als 10.000 Jahren angewendet wird. Es ist voller lebenswichtiger und hochwirksamer Mikroorganismen. Diese bilden einen Großteil des menschlichen Immunsystems und schützen den Organismus vor chronischen Krankheiten, Viren und vor schädlichen Bakterien.

Sauerkraut-Moehren-Salat

Zutaten für 4 Personen
500 g frisches Sauerkraut
1  Knoblauchzehe, klein gehackt
1 daumengroßes Stück Ingwer, klein geschnitten
2 gelbe Möhren, geraspelt
3 Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Prise brauner Zucker
4 EL Sonnenblumenöl
1 TL Sambal Oeleck
Salz

Zubereitung
Sauerkraut mit dem vorbereiteten Knoblauch, Ingwer, Möhren, Lauchzwiebeln, Sambal Oeleck, Sonnenblumenöl,  Zucker und Salz vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Nochmals abschmecken und genießen. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s