Ratatouille

Ratatouille ist ein beliebtes geschmortes Gemüsegericht welches ursprünglich aus Nizza stammt. Es war früher ein Arme-Leute-Essen und ist heute in aller Munde. Eine unverwechselbare Note verleihen die frischen Kräuter dem provenzalischen Gericht.

Ratatouille.jpg

Zutaten für 4 Personen
2 Zucchini, grob würfeln
2 Auberginen, grob würfeln
2 gelbe Paprikaschoten, grob würfeln
1 rote Paprikaschote, grob würfeln
2 Dosen Tomaten
2 rote Zwiebeln, fein schneiden
2 Knoblauchzehen, fein schneiden
4 EL Olivenöl
6 Zweige Thymian
2 Zweig Rosmarin, fein hacken
4 Zweige Majoran
1 Handvoll Basilikum
2 Lorbeerblätter
400 ml Wasser
Ostseesalz
Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit dem Olivenöl leicht anschwitzen. Thymian, Rosmarin und die Lorbeerblätter hinzufügen und kurz anschwitzen.

Anschließend das vorbereitete Gemüse hinzugeben. Mit 400 ml Wasser angießen und das Gemüse ca. 15 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s