Mirabellensauce

Da die Bäume gerade voll hängen, lohnt es sich, diese zu pflücken und Köstlichkeiten daraus zu zaubern. Die Mirabellensauce eignet sich perfekt zu gegrilltem Gemüse, Hähnchen- oder Wildgerichten.
Mirabellensoße
Zutaten
600 g Mirabellen
150 g Dattelsüße
250 ml Weißwein
4 EL Weißweinessig
1 scharfe Chili, fein hacken
1 TL Meersalz
1/2 Zimtstange
4 Lorbeerblätter
1 TL Ingwer-Zitronen-Pulver
1 TL Kurkuma
Zubereitung 

Die Mirabellen waschen.

Den Zucker in einem schweren Topf mit 4 EL Wasser kochen, bis er beginnt zu karamellisieren.

Mit Weißwein und Weißweinessig ablöschen und die Mirabellen hinzufügen.

Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen.

Die Mirabellen anschliessend durch ein Sieb über einem Topf passieren.

Die Chili, Salz, Zimtstange, Lorbeerblatter, Ingwer-Zitronen-Pulver und Kurkuma ebenfalls in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 30 Minuten sämig einkochen.

Die Zimtstange und Lorbeerblätter herausnehmen und die Sauce in heiß ausgespülte Gläser füllen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s