Zitronenquark mit Blaubeersoße

Zitronenquark mit Blaubeeren1
Zutaten für 4 Personen
500 g Quark
1 EL Joghurt
200 ml Sahne
4 Blätter weiße Gelatine
50 g Zucker
1 Zitrone (Abrieb und Saft)
Blaubeersauce
350 g Blaubeeren
1 EL Zucker
1 EL Speisestärke
1 Zitrone (1 EL Saft und 1 EL Abrieb)
1 TL Balsamico
80 ml Wasser
Zubereitung
Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen lassen.
Quark, Joghurt, Zucker, Zitronenabrieb cremig schlagen.
Zitronensaft in einem Topf lauwarm erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Etwas Quarkmasse in den Topf geben und verrühren.
Die Quark-Gelatine-Mischung unter ständigem Rühren zur restlichen Quark-Mischung geben und anschließend ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die Sahne steif schlagen, vorsichtig unter die Quarkmischung heben und gut verrühren. Nochmals ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Für die Sauce die Blaubeeren mit dem Zitronensaft und Zucker aufkochen.
Die Speisestärke in 80 ml Wasser einrühren und darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.
Die Speisestärke zu den Blaubeeren in den Kochtopf geben und mit einem Schneebesen verrühren. Balsamico und Zitronenabrieb unterrühren und von der Herdplatte nehmen und pürieren.
Auf einem Teller oder geschichtet in einem Glas anrichten und genießen.

Vielen Dank für das leckere Rezept http://gaumenpoesie.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s