Kürbis-Suppe mit Salbei und karamellisierten Zwiebeln

Zutaten für 4 Personen
700 g Hokkaido, grob würfeln
2 Kartoffeln, schälen und würfeln 
4 EL Rapsöl
1 TL Orgeano
1 TL Kreuzkümmel
500 ml Gemüsebrühe
6 EL Sahne
5 rote Zwiebeln, in Ringe schneiden
10 Salbeiblätter
2 EL Zucker
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die Kürbis- und Kartoffelwürfel mit 2 EL Rapsöl, den Gewürzen, Salz, Pfeffer und der Gemüsebrühe aufkochen und 15 Minuten zugedeckt auf mittlerer Stufe garen.

Sahne zugeben und die Suppe pürieren und anschließend abschmecken. 

Die Zwiebelringe mit dem Salbei in einer beschichteten Pfanne mit dem restlichen Rapsöl anbraten. Mit Zucker bestreuen und 5 Minuten braten, bis die Zwiebeln im Zucker karamellisieren. 

Die Suppe auffüllen und die Zwiebel-Salbei-Mischung darauf anrichten. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s