Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe

Zutaten für 2 Personen
500 g Möhren, schälen und klein schneiden
1 Zwiebel, schälen und klein schneiden
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), schälen und klein schneiden
2 Bio-Orangen, etwas Schale abreiben und Saft pressen
1/2 Limette, Saft pressen
1 Frühlingszwiebel, in Scheiben schneiden
1 Handvoll Mandeln
1 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Mandeln und Frühlingszwiebeln ohne Fett in einer Pfanne anbraten.

Das Olivenöl erhitzen und die vorbereitete Zwiebel glasig dünsten. Ingwer und Möhren hinzufügen. Kurz anbraten und mit der Brühe aufgießen.

Orangen-, Limettensaft sowie die Orangenschale zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Topping die Mandelmischung auf die Suppe streuen.

Advertisements

Asiatischer Spitzkohlohleintopf

Asiatischer Spitzkohleintopf

Zutaten für 4 Personen
600 g Spitzkohl, in feine Scheiben schneiden
6 Stiele Koriander, fein hacken
2 rote Zwiebeln, fein würfeln
2 Knoblauchzehen, fein würfeln
2 rote Chilischoten, in Ringe schneiden
1 Ingwer (ca. 6 cm), fein würfeln
2 EL Rapsöl
200 g Shiitakepilze, mit einem Pinsel putzen und in dünne Scheiben schneiden
20 g Black Fungus Pilze (Asia Laden), 60 Minuten einweichen und klein schneiden
1 l Gemüsebrühe
400 g Tofu, klein würfeln

4 EL Rotweinessig
Salz/Pfeffer 

Zubereitung
Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin 3 Minuten andünsten. Den Spitzkohl und die Chili zugeben und weitere 2 Minuten mit dünsten.

Die Pilze, Brühe und Koriander zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Tofu zur Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz/Pfeffer und Rotweinessig abschmecken.

Rote Bete-Apfel-Suppe

rote-bete-apfel-suppe

Zutaten
250 g Rote Bete, schälen und in Stücke schneiden
1 Kartoffel, schälen und in Stücke schneiden
2 Äpfel, schälen und in Stücke schneiden
1 Schalotte, klein schneiden
1 Knoblauchzehe, klein schneiden
900 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
1 1/2 TL Olivenöl
Salz/Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Zitrone, Saft

Zubereitung
Die Schalotte und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die vorbereitete rote Bete, Kartoffel, Äpfel sowie Brühe hinzufügen und ca. 30 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Saft 1 Zitrone abschmecken.

Sauerkraut-Eintopf

Sauerkrauteintopf

Zutaten für 4 Personen
400 g Sauerkraut
1 rote Zwiebel, sehr fein schneiden
2 rote Paprika, mundgerecht schneiden
2 gelbe Paprika, mundgerecht schneiden
1 Dose Tomaten, stückig
250 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
Olivenöl
1 EL Paprika, edelsüß
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebel in Olivenöl anbraten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Abschmecken und genießen.

 

 

Bio-Blüten-Salat mit Avocado-Vinaigrette

Blütensalat 1 mit Avocadovinaigrette

Zutaten für 4 Personen
500 g Bio-Blüten-Salat
1 reife Avocado
1 Knoblauchzehe, fein hacken
1 Limette, Saft
100 ml Milch
200 g Joghurt
4 Stängel Basilikum, fein hacken
1/2 TL brauner Zucker
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten zu einer Vinaigrette pürieren und zum Salat servieren.

Die Vinaigrette schmeckt auch hervorragend zu hart gekochten Eiern.

 

Schwarzer Winterrettich – Melonen – Feta – Salat

Wassermelonen-Rettich-Salat

Zutaten für 4 Personen
2 Winterrettiche 
1/2 Wassermelone
1/4 TL Salz
1 Limette
2 TL Aquavensirup
2 EL Melonensaft, auffangen
schwarzer Pfeffer
1 EL Olivenöl
4 Zweige Pfefferminze
100 g Feta

Zubereitung
1/2 Wassermelone, schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden
1/4 TL Salz

Beide Zutaten in eine Schüssel geben, vermengen und 15 Minuten ziehen lassen. Den entstandenen Saft bis auf 2 EL abgießen.

Limetten-Melonen-Vinaigrette
1 Limette, frisch gepresst
2 TL Aquavensirup
2 EL aufgefangenen Melonensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl

Zubereitung
Alle Zutaten gut vermengen.

4 Zweige Pfefferminze in Streifen schneiden und zu den Melonenwürfeln geben. 3/4 der Vinaigrette hinzufügen und gut mischen.

Den Rettich schälen, in Spiralen schneiden und auf die Melone setzen.

Feta würfeln, zerbröckeln und ebenfalls auf den Salat verteilen. Mit der restlichen Vinaigrette beträufeln.

Mit schwarzen Pfeffer würzen.

Schwarzer Winterrettich – Chicorée – Salat

Der schwarze Winterrettich ist ein scharfes, knollenartiges Gemüse, das sich leicht zubereiten lässt. Gerade aufgrund seiner gesunden Wirkstoffe sollte man ihn öfter mal in die Ernährung mit einbeziehen. Erhältlich ist der Rettich bis Ende März an den Bio-Ständen des Wochenmarktes.

Schwarzer Rettich Salat

Zutaten für 4 Personen
2 schwarze Rettich, vierteln und in feine Stücke schneiden
2 Äpfel, säuerlich, entkernen und in feine Stücke schneiden
6 Chicorée, fein schneiden und den Strunk entfernen
1 Bund Petersilie, grob hacken

Vinaigrette
150 ml Apfelessig
3 EL Zitronensaft
2 EL Honig
2 Zimtstangen
3 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Apfelessig, Zitronensaft, Honig, Zimtstangen in einem Topf zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur 15 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung eingedickt ist. Vom Herd nehmen und das Olivenöl einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zimtstangen herausnehmen.

Die Salatzutaten vorbereiten und die Vinaigrette über diese geben und gut vermengen. 

Blogevent – https://www.kochtopf.me/blog-event-cxxxvii-zurueck-zu-den-wurzeln

Kichererbsensuppe mit Sauerkraut-Topping

Kichererbsensuppe mit Sauerkraut-Topping

Zutaten für 4 Personen
2 Gläser Kichererbsen (500 g EW), abgespült
1 Stange Lauch, gewaschen, halbiert und in Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe, gehackt
5 EL Olivenöl
1 TL Curry, mild
Chili
Salz/Pfeffer
1 L 7-Würze oder Gemüsebrühe
500 g Sauerkraut, gut abgetropft
1 TL Koriandersaat, gemörsert
brauner Zucker
Salz/Pfeffer

Zubereitung
2 EL Kichererbsen beiseite stellen. 3 EL Olivenöl, Lauch, Curry, Chili, Knoblauch und Kichererbsen in einem Topf 1 Minute anbraten. Mit Brühe auffüllen und 10 Minuten ohne Deckel kochen.

Sauerkraut, die übrigen Kichererbsen, Koriander, in 2 EL Olivenöl braun anbraten und mit einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit dem Sauerkraut-Topping servieren.

Gebackener Blumenkohl mit Orangen und Peccorino

Blumenkohlsalat

 

Zutaten für 2 Personen
1 Blumenkohl, in Röschen zerteilt
90 ml Rapsöl
2 EL Sherry-Essig
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Honig
1 Handvoll Cranberrys, getrocknet
1 Handvoll Mullberrys, getrocknet
1 Handvoll Cashewnüsse, in einer Pfanne ohne Fett rösten
1 Orange, filetiert und in kleine Stücke geschnitten
150 g Peccorino, grob gerieben
1 Handvoll Petersilie, groß gehackt
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Den Backofen auf 220° vorheizen.

Den Blumenkohl in eine ofenfeste Form geben und mit 50 ml Rapsöl sowie Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten backen, bis er goldgelb ist, zwischendurch ein- zweimal wenden.

Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Die Cranberrys, Mullberrys, Cashewnüsse, Orangenfilets, Petersilie sowie Peccorino zum Blumenkohl geben.

Das restliche Rapsöl mit Sherry-Essig, Senf, Honig sowie Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Salat vermengen.

Vielen Dank @https://zeitfensterblog.com für das tolle Rezept.