Gurken-Dill-Lassi

Zutaten für 2 Gläser
150 g Naturjoghurt
100 ml Milch
100 g Saure Sahne
frischer Dill
100 g Bio-Gurke
2 TL Zitronensaft
3 Prisen Salz

Zubereitung
Alle Zutaten in eine leistungsfähigen Mixer geben und mixen bis die Milch aufschäumt.

In Gläser gießen und das erfrischende Getränk genießen.

Vielen Dank HighFoodality für das tolle Sommergetränke-Rezept.

Werbeanzeigen

Zucchini-Nudeln mit Chili-Hanf-Pesto

Zucchininudeln mit Hanf Pesto

Zutaten für 4 Personen
4 große Zucchini, mit einem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten
1/2 TL Salz
Hanfpesto
2 Paranüsse, in einer Küchenmaschine zu „Parmesan“ verarbeiten
frische Kräuter (Thymian, Basilikum etc.)

Zubereitung
Die Zucchini-Spaghetti eine Schüssel geben. Das Salz darüber streuen und gut einmassieren. Ca. 20 Minuten ziehen lassen und das ausgetretene Wasser ausdrücken.

Die Zucchini mit dem Pesto mischen und mit dem Paranuss-Parmesan und frischen Kräutern garnieren

Chili-Hanf-Pesto
1 Bund Petersilie
1 Chilischote
50 g geschälte Hanfsamen
1 Knoblauchzehe
2 Bio-Zitronen, Schale abreiben
1 Bio-Orange, Schale abreiben
4 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung
Alle Zutaten in einem leistungsfähigen Mixer pürieren, abschmecken und servieren. 


#Vielen Dank Boris Lauser „Go Raw be alive“ 

Belugalinsen mit Fetakäse

Linsen Fetakäse

Zutaten für 4 Personen
350 g Belugalinsen
2 Auberginen, in Scheiben schneiden
200 g Fetakäse
Salzkristalle mit Limone
Pfeffer
1 Handvoll Majoran, grob hacken
100 g getrocknete Tomaten (in Öl), fein hacken
5 EL Olivenöl
3 EL Condinento Balsamico

Zubereitung
Linsen abbrausen und mit der vierfachen Menge an Wasser aufkochen, auf kleiner Stufe 20 Minuten garen lassen.  Abtropfen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Auberginen mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Ca. 25 Minuten weich backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Tomaten, Majoran, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer und Linsen verrühren.
Linsen, Fetakäse und Auberginen schichtweise in ein Glas füllen und mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Porree-Apfel-Salat

Zutaten für 4 Personen
2 Stangen Porree, putzen und in Stücke schneiden
2 Äpfel, entkernen und in Stücke schneiden

Vinaigrette:
1/2 Zitrone, Saft
3 EL Kokosmilch
200 g Joghurt
1 TL gelbe Currypaste
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Das Obst und Gemüse vorbereiten. Mit der Vinaigrette vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guacamole

Ein köstlicher Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche.

Guacamole

Zutaten für 4 Portionen
2 Avocados
1 1/2 EL Limettensaft, frisch gepresst
2 EL Koriander, frisch gehackt
1 Jalapenos oder 1/2 TL Chili
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Silberzwiebeln, fein gehackt
1 Tomate, entkernt und fein geschnitten
1 TL Salz

Zubereitung
Die Avocado mit dem Pürierstab feinkörnig pürieren. Limettensaft, Koriander, Jalapenos Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten unterrühren. Mit Salz abschmecken. Servieren.

Tipp
Als Alternative könnte man auch noch etwas Kreuzkümmel und Zitronenpfeffer hinzufügen.

Thaicurry-Rote-Bete-Suppe

Thaicurry-Rote-Beete-Suppe

Zutaten für 4 Personen
1 rote Zwiebel, fein würfeln
50 g Ingwer, klein geschnitten
500 g vorgegarte Rote Beete, grob geschnitten
1 Bio-Limette, Saft und Schale
2 EL Kokosöl
2 TL grüne Thaicurry-Paste
800 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
1 Bund Koriander, fein gehackt
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebel und den Ingwer in Kokosöl glasig anbraten. Die Thaicurry-Paste einrühren und kurz anbraten. Die Rote Beete, 7-Würze,  Kokosmilch, Limettensaft und -schale hinzufügen.  5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pürieren und mit dem gehackten Koriander servieren.

Gebratener Spargel mit Kräuter-Sauce

Zutaten für 2 Personen
500 g Grüner Spargel, untere Drittel schälen und in Stücke schneiden
1 Handvoll Schnittlauch, fein hacken
1 Handvoll Bärlauch, fein hacken
1 Handvoll Petersilie, fein hacken
Saft einer halben Zitrone
250 g Joghurt
Wildblumen-Gewürzmischung
Butter
Salz/Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung 
Den Spargel langsam in etwas Butter und Zucker braten, bis der Spargel Farbe nimmt. Anschließend Salzen.

Die vorbereiteten Kräuter mit dem Joghurt mit einem Stabmixer oder Küchenmaschine zu einer Kräutersauce mixen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce auf Teller verteilen und den Spargel darauf anrichten. Mit der Wildblumen-Mischung bestreuen und servieren.

Vielen Dank für das köstliche Rezept Kitchen Guerilla

Kohlrabi-Honigmelone-Gurkensalat mit Aioli

Honigmelonensalsa-Kohlrabi-Gurken

Zutaten für 2 Personen
Kohlrabi-Salat

2 Kohlrabi, schälen und mit dem Spiralschneider in feine Scheiben schneiden
Salz/Pfeffer

Gurken-Salat
1 Salatgurke, schälen und mit dem Spiralschneider in Spaghettiform schneiden
1/2 Zitrone, Saft
1 Prise Zucker
Salz

Honigmelonen-Salsa
1/2 Honigmelone, schälen und würfeln
1/2 Zitrone, Saft und Abrieb
Salz/Pfeffer

Aioli
1 Eigelb
2 Knoblauchzehen, geschält
ca. 100 ml Olivenöl
Salz/Pfeffer

Dill, fein hacken
50 g gehackte Mandeln

Zubereitung
Die Kohlrabischeiben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Gurkensalat die Gurke salzen und für ca. eine 1/2 Stunde marinieren lassen. Anschließend den entstandenen Saft abkippen. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Die Honigmelone mit dem Zitronensaft und -abrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Eigelb und die Knoblauchzehen mit einem Stabmixer pürieren. Das Olivenöl langsam unter Rühren einfließen lassen bis ein festes Aioli entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die vorbereiteten Salate auf einem Teller anrichten. Mit Aioli beträufeln und mit Dill, Mandeln und Pfeffer bestreuen.