Bulletproof Coffee

Der Bulletproof Coffee, zu deutsch „kugelsicherer Kaffee“,  ist eine gute Alternative zum herkömmlichen Milchkaffee.

Bulletproof Kaffee

Zutaten für 1 Becher Kaffee
1 Becher frisch aufgebrühter Kaffee
1 TL Kokosöl
1 TL Butter
Prise Zimt oder Vanille (nach Belieben)

Zubereitung
Kokosöl, Butter und Zimt oder Vanille in den Kaffee einrühren und zum Schmelzen bringen.

Mit einem Stabmixer oder Milchaufschäumer aufschäumen, damit er eine cremig-milde Konsistenz erhält.

Werbeanzeigen

Flohsamenschalen-Brötchen

Flohsamen-Brötchen

Zutaten für 6 Brötchen
200 g Magerquark
80 g Flohsamenschalen
50 g Leinsamen (geschrotet)
30 g geriebener Parmesan
10 g Backpulver
Prise Salz
2 EL Wasser
Sonnenblumenkerne

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Die Zutaten in die Küchenmaschine zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.  Falls der Teig zu trocken sein sollte, nach und nach etwas Wasser hinzufügen. Der Teig sollte eine feste, aber nicht zu klebrige Konsistenz haben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig sechs kleine Brötchen formen. Die Brötchen nach Belieben mit Sonnenblumenkernen bestreuen und ca. 30 Minuten backen.

Linsensalat mit Ziegenfrischkäse

Linsensalat mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Personen
300 g rote Linsen
600 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringe schneiden
2 rote Paprika, entkernen und würfeln
1 orange Paprika, entkernen und würfeln
1 reife Mango, schälen und würfeln

Vinaigrette
3 EL Weißweinessig
5 EL Olivenöl
1 prise Chiliflocken
2 TL Honig
1 Bund Petersilie, fein hacken
Salz/Pfeffer
4 fingerdicke Scheiben Ziegenkäserolle

Zubereitung
Die Linsen in einem Sieb waschen und nach Packungsanleitung in der Gemüsebrühe kochen. Anschließend das Wasser abgießen, die Linsen abkühlen lassen und mit dem vorbereiteten Gemüse sowie der Mango vermengen.

Essig, Olivenöl, Peperoni, Honig, Petersilie, Salz und Pfeffer gut mischen und vorsichtig unterheben.

Mit den Ziegenkäse garnieren und servieren.

Karotten-Graupen-Salat

karotten-graupen-salat

Zutaten für 4 Personen
1 Bund Bio-Karotten
Rapsöl
Meersalz
150 g Gerstengraupen
1 Topf Brunnenkresse
50 g milden Schafskäse

Vinaigrette
2 EL Apfelgelee
50 ml Apfelessig
50 ml Rapsöl
1 kleine Zwiebel
2 Thymianzweige
1 Zweig Estragon
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Meersalz/Pfeffer

Zubereitung
Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Möhren reinigen und er Länge nach halbieren. In Rapsöl, Salz und Thymian wenden, so dass die Karotten glänzen. 15 Minuten im Ofen backen. Abkühlen lassen.

Die Gerstengraupen nach Packungsanleitung kochen.

Die Zwiebel klein schneiden und die Blätter der Kresse abpflücken.

Vinaigrette
Apfelgelee, Apfelessig, Rapsöl, Knoblauch, Zwiebel,  Thymian und Estragon verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karotten und Gerstengraupen mit der Vinaigrette vermengen und mit der Brunnenkresse sowie zerbröckelten Schafskäse garnieren.

Rote Bete-Spitzkohl-Eintopf

Rote Beete Spitzkohl Eintopf
Zutaten für 4 Personen
1 Spitzkohl, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden
6 Möhren, in Scheiben schneiden
2 Rote Bete, schälen und in Stücke schneiden
1 Zwiebel, fein würfeln
4 EL Olivenöl
2 L Gemüsefond
4 EL Rotweinessig
2 EL Kümmelsaat
Salz/Pfeffer

300 g griechischer Joghurt
1 Pck. Dill, TK

Zubereitung
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Kümmel darin bei mittlerer Hitze kurz braten.
Zwiebeln zugeben und
 3 Minuten dünsten.
Spitzkohl, Rote Bete und Möhren  zugeben und zugedeckt 20-25 Minuten garen.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Essig unterrühren.
Joghurt mit Dill, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Eintopf servieren.

Süßkartoffeln mit leichter Rauchnote

Süßkartoffel mit leichter Rauchnote1

Zutaten für 4 Personen
4 Süsskartoffeln, schälen und 2 cm große Würfel schneiden
1 rote Zwiebel, schälen und hacken
1 Knoblauchzehe, schälen und hacken
1/2 grüne scharfe Chilischote, klein geschnitten
1 Tl Rohzucker

Je 1/2 Tl Kreuzkümmel
Zitroneningwer
Paprika mild geräuchert
getrocknete rote Zwiebeln
weißer Pfeffer
Oregano, mischen

800 g Tomaten Dosen, stückig
3 EL Erdnüsse, schälen und in Rauchsalz ohne Fett kurz rösten
80 g Erdnussmus
1 Bund Koriandergrün, hacken
100 g saure Sahne
2 EL Olivenöl
Chiliflocken
Salz

Zubereitung
Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote in 2 EL Olivenöl glasig andünsten. Süßkartoffeln hinzufügen und 10 Minuten unter Rühren braten.

Zucker, Salz, Gewürzmischung und Tomaten dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Das Erdnussmus unterrühren und so lange köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken.

Mit Koriandergrün, Erdnüssen und einem Klecks saurer Sahne servieren.

 

Rote Bete-Karotten-Salat


Rote Bete Möhren Salat

Zutaten für 2 Personen
Rote Bete, in dünne Scheiben schneiden
4 Karotten, grob raspeln
1 Pck. Fetakäse zerbröckeln
2 EL Kürbiskerne, ohne Fett in einer Pfanne anrösten

Vinaigrette
3 EL Shoyusauce (Sojasauce)
3 EL Sesamöl
2 EL Wasser
2 EL Ahornsirup
Ingwer, daumengroß, fein schneiden
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die vorbereiteten Salatzutaten, ohne Fetakäse und Kürbiskerne, auf einem Teller anrichten.

Die Zutaten für die Vinaigrette verrühren und mit den Salatzutaten vermengen.

Die Kürbiskerne und den zerbröckelten Käse darüber streuen.

Rote Bete-Grapefruit-Salat

Rote Bete Graphefruit Salat

Zutaten für 4 Personen
4 Rote Bete, in dünne Scheiben raspeln
1 Bund frische Petersilie, fein hacken
4 EL Walnüsse, in einer Pfanne ohne Fett anrösten
2 Grapefruit, Saft und Grapefruit-Scheiben ohne Haut
3 EL Olivenöl
1 TL Aquavendicksaft
etwas grobes Kräuter-Zitronen-Salz

Zubereitung
Die vorbereitete Rote Bete mit Petersilie, Olivenöl, Grapefruitsaft und Aquavendicksaft vermengen.

Auf einem Teller anrichten und mit den Grapefruit-Scheiben und Walnüssen anrichten.

Linsen-Curry-Eintopf

linsen-curry-eintopp

Zutaten für 4 Personen
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe schneiden
4 Mohrrüben, in Scheiben schneiden
2 Selleriestangen, in Scheiben schneiden
1 Ingwer, daumengross, klein schneiden
2 Knoblauchzehen, klein schneiden
2 El Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1000 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
200 g braune Linsen
200 g Spinat
1 Dose Tomaten, Stücke
Salz
1 Prise Chilipulver
1 TL scharfes Bengal Curry

Zubereitung
Das vorbereitete Gemüse mit Tomatenmark und Curry in Olivenöl anbraten.

Die Gemüsebrühe, Tomatenstücke sowie Linsen hinzufügen.

30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Spinat hinzufügen und mit Salz, Chili und Curry abschmecken.

 

Vegane Soljanka

vegane-soljanka

Zutaten für 4 Personen
500 g frisches Sauerkraut, abtropfen lassen und klein schneiden
5 Möhren, schälen und in Scheiben schneiden
2 Petersilienwurzeln, schälen und in Scheiben schneiden
2 Zwiebeln, klein schneiden
200 g Gewürzgurken, in Scheiben schneiden
1 1/2 EL Tomatenmark
3 EL Olivenöl
1 1/2 l Gemüsebrühe
1 Prise brauner Zucker
1 Prise Chiliflocken
Salz/Pfeffer
1 Packung Räuchertofu

Zubereitung
Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.  Möhren, Petersilienwurzeln, Sauerkraut und Tomatenmark dazugeben und ca. 1 Minute mitdünsten. Mit Gewürzgurken, Brühe, Chiliflocken, Salz und Pfeffer auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Räuchertofu würfeln und zur heißen Suppe geben.