Apfel-Möhren-Suppe

Apfel-Möhren-Suppe

Zutaten für 4 Personen
2 süß-säuerliche Äpfel
4 Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 TL Sonnenblumenöl
750 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
2 EL Creme fraiche
1/2 TL Kurkuma
1/4 TL Koriander
1 EL Zitronensaft
1 EL Honig
Salz

Zubereitung
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden.

Die Möhren schälen und in 2 cm dicke Stücke schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken.

Zwiebeln in Öl glasig werden lassen. Möhren und Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Äpfel hinzufügen, weitere fünf Minuten köcheln lassen. Pürieren.

Anschließend Milch und Creme fraiche einrühren und mit Kurkuma, Koriander, Zitronensaft, Honig und Salz abschmecken.

Advertisements

Schmorgurken-Curry mit Reis

Von Mitte Juli bis Ende September gibt es Schmorgurken aus dem heimischen Anbau. Die ausgereiften Schmorgurken haben helle Streifen und erreichen eine Dicke von 8 cm.

Schmorgurken-Curry1

Zutaten für 4 Personen
1 kg Schmorgurken, entkernen, schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden
3 Schalotten, schälen und fein würfeln
Ingwer, ca. 2 cm, fein reiben
100 g Cocktailtomaten, in Würfel schneiden
1 Knoblauchzehe, fein würfeln
1 Chili, fein schneiden
3 EL Olivenöl
1 EL Senfsaat
5 Kardamon-Kapseln
3 EL Curry-Kokos-Pulver
1 EL Kurkuma
1 TL Zimt
1/2 TL Zucker
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1/2 Limette, Saft
Salz
250 g Basmati-Reis
Koriander, hacken

Zubereitung
Das Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Die Senfsaat darin unter Rühren anrösten. Knoblauch, Schalotten, Ingwer und Chili dazugeben und glasig dünsten.

Kardamom andrücken, die Kerne mit den Tomaten zugeben und unter Rühren ca. 1 Minute mit dünsten.

Anschließend mit Curry, Kurkuma, Zucker, Salz und Zimt bestreuen und 200 ml Wasser zugießen.

Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schmorgurken und Kokosmilch zugeben. Weitere 8–10 Minuten köcheln lassen. Mit Limettensaft und ggfls. Salz abschmecken.

Den Reis nach Packungsanweisung kochen und zusammen mit den Schmorgurken servieren; mit Koriander garnieren.

Tarator – Bulgarische kalte Gurkensuppe

Gurkensuppe

Zutaten für 2 Personen
1 Salatgurke
1 Handvoll Walnüsse
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
Pfefferminze
Kresse
1 EL Olivenöl
500 g Joghurt
200 g Creme Fraiche
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die Gurke, Walnüsse, Knoblauch, Dill, Pfefferminze in einem leistungsfähigen Mixer fein pürieren.

Kresse, Olivenöl, Joghurt, Creme Fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rosenkohl-Steckrüben-Curry

Rosenkohl-Curry

Zutaten für  4 Portionen
4 EL rote Linsen
1 rote Zwiebeln
1 Steckrübe
200 g Möhren
400 g Rosenkohl
1 EL gelbe Currypaste
1 EL Kokosöl
400 ml Mandelmilch
500 ml Gemüsebrühe
1 Bio-Limette
1/2 TL Schwarzkümmelsaat
Salz
Zubereitung
Die Linsen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie beigefarben sind. Abkühlen lassen und anschließend fein mahlen.
Die Zwiebel in 1 cm breite Spalten schneiden. Steckrübe schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und quer in 2 cm breite Stücke schneiden. Rosenkohl putzen und längs halbieren.
Kokosöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten.
Currypaste zugeben und weitere 2 Minuten dünsten.
Mit Mandelmilch und Gemüsebrühe auffüllen und kurz aufkochen lassen.
Steckrüben, Möhren und Rosenkohl zugeben. Salzen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nach 15 Minuten gemahlene Linsen zugeben und vorsichtig unterrühren.
Von der Limette die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Das Curry mit Salz, Limettensaft und -schale abschmecken und servieren.

Brokkoli-Suppe mit Hafer-Sahne

Basische Brokoli-Suppe

Zutaten für 2 Personen
500 g Brokkoli
1 Zwiebel, schälen und fein hacken
1 Knoblauchzehe, schälen und fein hacken
150 ml Gemüsebrühe
100 ml Hafersahne
2 EL Kokosöl
1/2 TL Kokoscurry
Salz/Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie, fein hacken

Zubereitung
Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Stiele schälen, kleinschneiden und in kochendem Salzwasser in ca. 3 Minuten garen.

Anschließend die Röschen dazugeben und ca. 5 Minuten bissfest garen. Beides mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen.

Die Brokkolistiele, die Hälfte der Röschen und etwas Kochwasser in ein hohes Gefäss geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.

Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin langsam weich dünsten.

Mit der Gemüsebrühe auffüllen, das Brokkolipüree und die Sahne unterrühren und kurz erhitzen.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, den restlichen Brokkoli vorsichtig unterheben.

Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe

Zutaten für 2 Personen
500 g Möhren, schälen und klein schneiden
1 Zwiebel, schälen und klein schneiden
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), schälen und klein schneiden
2 Bio-Orangen, etwas Schale abreiben und Saft pressen
1/2 Limette, Saft pressen
1 Frühlingszwiebel, in Scheiben schneiden
1 Handvoll Mandeln
1 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Mandeln und Frühlingszwiebeln ohne Fett in einer Pfanne anbraten.

Das Olivenöl erhitzen und die vorbereitete Zwiebel glasig dünsten. Ingwer und Möhren hinzufügen. Kurz anbraten und mit der Brühe aufgießen.

Orangen-, Limettensaft sowie die Orangenschale zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Topping die Mandelmischung auf die Suppe streuen.

Asiatischer Spitzkohlohleintopf

Asiatischer Spitzkohleintopf

Zutaten für 4 Personen
600 g Spitzkohl, in feine Scheiben schneiden
6 Stiele Koriander, fein hacken
2 rote Zwiebeln, fein würfeln
2 Knoblauchzehen, fein würfeln
2 rote Chilischoten, in Ringe schneiden
1 Ingwer (ca. 6 cm), fein würfeln
2 EL Rapsöl
200 g Shiitakepilze, mit einem Pinsel putzen und in dünne Scheiben schneiden
20 g Black Fungus Pilze (Asia Laden), 60 Minuten einweichen und klein schneiden
1 l Gemüsebrühe
400 g Tofu, klein würfeln

4 EL Rotweinessig
Salz/Pfeffer 

Zubereitung
Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin 3 Minuten andünsten. Den Spitzkohl und die Chili zugeben und weitere 2 Minuten mit dünsten.

Die Pilze, Brühe und Koriander zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Tofu zur Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz/Pfeffer und Rotweinessig abschmecken.

Rote Bete-Apfel-Suppe

rote-bete-apfel-suppe

Zutaten
250 g Rote Bete, schälen und in Stücke schneiden
1 Kartoffel, schälen und in Stücke schneiden
2 Äpfel, schälen und in Stücke schneiden
1 Schalotte, klein schneiden
1 Knoblauchzehe, klein schneiden
900 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
1 1/2 TL Olivenöl
Salz/Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Zitrone, Saft

Zubereitung
Die Schalotte und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die vorbereitete rote Bete, Kartoffel, Äpfel sowie Brühe hinzufügen und ca. 30 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Saft 1 Zitrone abschmecken.

Sauerkraut-Eintopf

Sauerkrauteintopf

Zutaten für 4 Personen
400 g Sauerkraut
1 rote Zwiebel, sehr fein schneiden
2 rote Paprika, mundgerecht schneiden
2 gelbe Paprika, mundgerecht schneiden
1 Dose Tomaten, stückig
250 ml 7-Würze oder Gemüsebrühe
Olivenöl
1 EL Paprika, edelsüß
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebel in Olivenöl anbraten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Abschmecken und genießen.

 

 

Kichererbsen-Couscous-Eintopf

Kirchererbseneintopf

Zutaten für 4 Personen
1 rote Zwiebel, klein schneiden
1 Knoblauchzehe, klein schneiden
2 Karotten, schälen und klein schneiden
1 Dose Kichererbsen, gut abspülen
1 Dose Tomaten, stückig
1 l 7-Würze oder Gemüsebrühe
1 Salzzitrone, klein schneiden
1 Zimtstange
1 Handvoll Rosinen
100 g Couscous
1 Bund Petersilie, fein hacken
Salz/Pfeffer
1 Prise Chili

Zubereitung
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Salz darin 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und servieren.