Erdbeer-Fenchel-Salat

Erdbeer-Fenchel-Salat.jpg

Zutaten für 2 Personen
1 Fenchelknolle, klein schneiden
1 Kopfsalatherz, klein schneiden
200 g Erdbeeren, vierteln
1 TL  Sesam
1 TL Mohnsamen
1 EL Balsamico Bianco
1 EL Apfelessig
2 EL Olivenöl
1 TL Senf
1 Prise Zimt
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Fenchel, Kopfsalatherz und Erdbeeren vorbereiten.

Balsamico, Apfelessig, Olivenöl, Senf, Salz, Pfeffer sowie eine Prise Zimt mischen und mit dem Salat vermengen.

Sesam- und Mohnsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen,  über den Salat streuen und genießen.

Erdbeer-Avocado-Salat

Erdbeer-Avocado-Salat
Zutaten für 2 Personen

200 g Erdbeeren, in Scheiben schneiden
1 Avocado, in Stückchen schneiden
1 Büffelmozzarella, in Scheiben schneiden
2 El brauner Zucker
100 ml Aceto Balsamico
Basilikum
3 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Den Zucker mit dem Balsamico in einen Topf auf mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln und anschließend abkühlen lassen.

Die vorbereiteten Erdbeeren, Avocado und Mozzarella in einer Schale anrichten.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Balsamico und Olivenöl vermengen.
Mit Basilikum bestreut sofort servieren.

Rharbarber-Erdbeer-Grieß

RhabarberErdbeerGrieß

Zutaten für 2 Personen
300 g Rhabarber, putzen und in schräge Scheiben schneiden
200 g Erdbeeren, putzen
50 g Dattelsüße
1 Bio-Zitrone
500 ml Milch
1 El brauner Zucker
1 Prise Salz
50 g Weichweizengrieß
30 g Mandeln, (gehackt)

Zubereitung
2 EL Wasser in einen Topf geben und den Rhabarber mit den Erdbeeren und der Dattelsüße darin aufkochen und anschließend lauwarm abkühlen lassen.

Die Zitrone heiß waschen und mit dem Zestenschneider einen 3 cm langen Streifen abschälen.  Milch, Zitronenschale, brauner Zucker und 1 Prise Salz aufkochen.

Weichweizengrieß und gehackte Mandeln mit einem Schneebesen einrühren und unter Rühren bei mittlerer Hitze 3 Min. quellen lassen.

Grießbrei mit Rhabarberkompott schichten und es sich schmecken lassen.

 

Erdbeer-Limonade

Erdbeer-Limonade

Zutaten für 4 Personen
250 g Erdbeeren
50 g brauner Zucker
70 g Zitronensaft, frisch gepresst
800 ml Mineralwasser
2 Zweige Zitronenmelisse
Eiswürfel

Zubereitung
Alle Zutaten, bis auf die Zitronenmelisse und Eiswürfel, in einer leistungsstarken Küchenmaschine pürieren. Umfüllen und mit Zitronenmelisse und Eiswürfel servieren.

 

 

 

Erdbeer-Kräuter-Salat

Erdbeer-Kräuter-Salat

Zutaten für 4 Personen
1 Handvoll Basilikum, Blätter von den Stielen zupfen
3 Zweige Pimpinelle, Blätter von den Stielen zupfen
2 Zweige Estragon, Blätter von den Stielen zupfen
1 Zweig Minze, Blätter von den Stielen zupfen
1 Handvoll Ruccola, mundgerechte Stücke zupfen
300 g Erdbeeren, in Scheiben schneiden
1 rote Zwiebel, in 1 EL Olivenöl und 1 TL Honig karamellisieren
1 Kugel Büffelmozzarella, in Stücke zupfen

Dressing
3 EL Olivenöl
2 TL Honig
3 EL Aceto Balsamico
1 TL mittelscharfer Senf
5 EL Gemüsefond
Salz/Pfeffer

Popcorn
2 EL Sonnenblumenöl
50 g Popcorn-Mais
2 EL Honig
Ostseesalz

Zubereitung
Die Salat-Zutaten vorbereiten.

Für das Dressing 2 EL Olivenöl erhitzen. Honig zugeben und kurz karamellisieren lassen. Essig, Senf, Gemüsefond, Salz, Pfeffer und 1 EL Öl in einer Schüssel verrühren und die Öl-Honig-Mischung hinzufügen.

Öl und Mais in einen Topf geben. Zugedeckt auf hoher Stufe erhitzen, bis die Maiskörner aufplatzen. Den Herd auf kleine Hitze stellen und den Topf so lange geschlossen halten, bis man kein Platzen mehr hört. Honig hinzufügen und unter Rühren bei milder Hitze erwärmen, bis das Popcorn überzogen ist. Mit Salz würzen.

Kräuter, Ruccola, Erdbeeren, Büffelmozzarella und  karamellisierte Zwiebeln auf einer Platte anrichten. Dressing darüber verteilen und mit Popcorn bestreuen.

Skandinavische Rote Bete – Tarte

Skandinavische Rote Bete Tarte

Zutaten für 4 Personen
4 Rote Bete
200 g Creme fraiche
100 ml Milch
2 Eier
200 g Feta
1 EL Dill, fein hacken
1 Fenchelknolle, würfeln
50 g Walnusskerne, fein hacken
Olivenöl
Balsamico-Essig
Salz/Pfeffer

Teig
150 g kalte Butter
100 g Roggenvollkornmehl
150 g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz

Zubereitung
Die Rote Bete in einem Topf mit Wasser 30 Minuten kochen lassen. Danach mit kaltem Wasser abspülen und die Schale entfernen.

Für den Teig die Butter in Würfel schneiden. Beide Mehlsorgen, Butterwürfel und Salz mit den Händen verkneten. Das Eigelb mit 4 EL Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig ausrollen und eine eine Tarteform geben. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und weitere 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Teigboden auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten vorbacken.

Inzwischen Creme fraiche, Milch, Eier, Feta, Salz, Pfeffer, 1/2 EL Dill in einer Schüssel verrühren.

Die Fenchel längs halbieren, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Fenchel darin bei schwacher Hitze 5 Minuten anbraten. Mit einigen Esslöffeln Essig ablöschen.

Den Tarteboden aus dem Ofen nehmen. Den gebratenen Fenchel darauf verteilen und ein Drittel der Creme-fraiche-Mischung darüber geben. Die Rote Bete in Stücke schneiden und darauflegen. Mit der restlichen Creme-fraiche-Mischung übergießen und mit 25 g Walnüssen bestreuen.

Die Tarte im Ofen, 2 Schiene von unten, weitere 20-25 Minuten backen.

Herausnehmen und mit den restlichen Walnüssen und Dill warm servieren.

Wassermelonen-Radieschen-Salat

Melonen-Radieschen-Salat

Zutaten für 2 Personen
1/2 Wassermelone, in mundgerechte Stücke schneiden
1 Bund Radieschen, in Scheiben schneiden
4 Stiele Minze, in feine Streifen schneiden
1 Limette, auspressen
1/2 TL brauner Zucker
4 EL Olivenöl
150 Ziegenfrischkäse, in Stückchen schneiden
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Die vorbereitete Wassermelone, Radieschen, Minze in einer Schüssel miteinander vermengen.

Den Limettensaft mit Zucker, Olivenöl, Salz, Pfeffer mischen und zum Salat geben. Anschließend den Ziegenfrischkäse über den Salat geben und genießen.

Essener mit Avocadocreme

avocadocreme2

Zutaten für 4 Brote
4 Scheiben Essener
2 Avocado
1 Zitrone, Saft
Salz/schwarzer Pfeffer
2 TL rosa Pfeffer
1/2 TL grüner Pfeffer
Radieschen, in Scheiben schneiden
Kresse

Zubereitung
Avocado schälen, entkernen und zusammen mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer cremig pürieren. Den rosa und grünen Pfeffer unterrühren. Die Creme auf die Brotscheiben schmieren und mit Radieschen und Kresse garnieren.

Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Erdbeer-Rharbarber-Crumble

Für 4 Personen
400 g Rharbarber, putzen und in kleine Stücke schneiden
200 ml Quitten- oder Apfelsaft
250 g Erdbeeren, in Scheiben schneiden
4 TL Quittengelee
Brauner Zucker

Streusel
80 g Mehl
4 EL Haferflocken
2 EL brauner Zucker
50 g Butter
3 EL Wasser

Zubereitung
Den Ofen auf 160 Grad, Umluft, vorheizen.

Rhabarber mit dem Quittensaft in einem Topf 5 Minuten andünsten, mit etwas Zucker abschmecken und abtropfen lassen.

Erdbeeren und Rhabarber auf  4 kleine Auflaufformen verteilen.

Das Quittengelee in einen Topf erhitzen und über das Obst gießen.

Für die Streusel alle Zutaten verkneten und das Obst damit belegen.

25 Minuten auf mittlerer Schiene  backen.