Superfood – Acaibeeren-Creme

Acaibeerencreme

Zutaten

1 gefrorene Banane
1 Avocado
150 g Heidelbeeren
1 entsteinte Dattel
200 g Wasser
2 EL Kokosöl
2 EL Acaibeerenpulver
Gojibeeren
Chiasamen

Zubereitung
Zutaten im Mixer fein pürieren. Mit Gojibeeren und Chiasamen dekorieren.

Thermomix (TM 31)
8 Sek/Stufe 8 pürieren.Mit Gojibeeren und Chiasamen dekorieren.

Tipp
Gojibeeren enthalten Vitamin A, C, Proteine und B-Carotin.

Acaibeeren – Antioxidantien, Aminosäuren und Omega-Fettsäuren

Ghee

Ghee

Zutaten

750 g Süßrahm-Butter

Zubereitung

Die Butter in einem Topf ohne Deckel bei niedrigster Temperatur schmelzen.  Die Butter nicht umrühren! Fett, Wasser und Eiweiß werden bei diesem Vorgang voneinander getrennt. Auf dem flüssigen Fett setzt sich oben Eiweiß ab, das vorsichtig abgeschöpft werden muss. Wenn die vom Boden des Topfes aufsteigenden Bläschen klar werden – das dauert ca. 1 1/2 – 2 Stunden – ist der Vorgang fertig.

Nun das Ghee durch ein frisches Tuch in ein Gefäß abgießen und danach in gut vorbereitete trockene Gläser abfüllen. Das Fett vollständig abkühlen lassen und dann erst die Gläser verschließen. Somit wird verhindert, dass sich Kondenswasser bildet.

Tipp

Ghee – auch geklärte oder geläuterte Butter genannt – ist aus Butter durch Entfernen von Milcheiweiß und Wasser gewonnenes Butterreinfett. Es ist ist sehr gut verdaulich und es werden ihm gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben. Es kann unter anderem zum Kochen und Backen verwendet werden.

Karotten-Pilaw

Karotten-Pilaw

Zutaten für 4 Portionen
600 g Karotten
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
200 g Basmati-Reis
2 EL Butter
1000 ml Gemüsebrühe oder 7-Würze
4 TL Tomatenmark
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
2 EL Rosinen
2 EL Mulberry (Maulbeeren)
4 EL Mandeln
250 g Joghurt
30 Blätter frische Minze
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Knoblauch, Zwiebel und Chili fein hacken.

2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Knoblauch, Zwiebel und Chili 2 Min. andünsten. Die Möhren dazugeben und weitere 2 Min. mitdünsten. Tomatenmark, Reis, Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel und Zimt unterrühren und kurz mitbraten.

Brühe zugießen und zugedeckt bei mittlerer Stufe 20 Minuten kochen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Rosinen und Maulbeeren hinzufügen.

Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Minze fein schneiden und mit dem Joghurt verrühren.

Karotten-Pilaw mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Minz-Joghurt servieren.

Tipp
Mulberry (Maulbeeren) sind süß und herb zugleich. Sie sorgen für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und sind eine gute Quelle pflanzlicher Porteine.