Feigen-Acerola Pralinen

Feigen-Acerola PralinenZutaten 

ca. 20 Kugeln
125 g geschälte Walnüsse
125 g getrocknete Feigen
100 g Rosinen
1/2 Zitrone (Schale)
Kokosraspeln
3 TL Acerolapulver

Zubereitung
Die Walnüsse und Feigen eine Stunde im kalten Wasser einweichen. Walnüsse, Feigen, geriebene Zitronenschale sowie Acerolapulver zu einem dicken Brei pürieren. Anschließend die Rosinen mit den Händen untermengen und daraus kleine Kugeln formen. Kokosraspeln auf einen Teller geben und die Kugeln darin wälzen. Kühl stellen und bald genießen.

Tipp
Acerola – natürliches Vitamin C

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s